Du solltest einmal pro Woche ins Schwimmbad gehen. – Dann geschieht dies mit deinem Körper.

1. Schwimmen stimuliert das Lungenvolumen.
Indem man aktiv schwimmt, müssen auch die Lungen hart arbeiten, um dich durchgehend mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen.

2. Schwimmen ist kaum verletzungsanfällig
Bei vielen Sportarten ist die Verletzungsgefahr recht groß, aber nicht beim Schwimmen. Im Wasser ist man mehr oder weniger schwerelos, wodurch man quasi von einer großen Schutzschicht umgeben ist. Oder hast du schon einmal jemand hören sagen: “Ich habe mich beim Schwimmen verletzt”?

3. Stromlinienförmiger Körper

Deine Muskeln werden jedes Mal aktiviert, wodurch an viel mehr Kraft in Armen und Beinen bekommen wird.

Gründe genug also, um öfters ins Schwimmbad zu gehen, oder nicht? Wie oft gehst du schwimmen?

Auch interessant