Das passiert, wenn man flüssiges Aluminium in einen Ameisenhügel schüttet

Wenn Sie im Wald spazieren gehen, werden Sie wahrscheinlich schon Ameisenhaufen begegnet sein. Und es wird noch schlimmer, wenn es sich dabei um rote Ameisen handelt und du versehentlich in ihrem Nest stehst. Aua! Ich denke, das hat jeder schon einmal erlebt. Feuerameisen leben im Süden der Vereinigten Staaten.

Diese Ameisen stechen oft und wurden Anfang des 20. Jahrhunderts aus Südamerika eingeschleppt. Sie werden in den USA als eine invasive Art angesehen, die für viele Gärten eine Plage ist. Aber was Sie nicht sehen können, ist das, was sich unter einem Ameisenhaufen so abspielt. Also, wie finden Sie das am besten heraus?

Die Lösung: Gießen Sie flüssiges Aluminium in die obere Öffnung des leeren Ameisennestes und graben Sie es aus. Dabei werden Sie auf ein faszinierendes System von Gängen und Räumen stoßen. Doch durch dieses Video erhielt der Künstler viel Kritik an seiner Arbeitsweise. Unter seinem Video, das mehr als 28 Millionen Mal angeschaut wurde, reagierten die Leute mit Kommentaren wie: Was würden Sie tun, wenn ich geschmolzenes Aluminium in Ihr Haus gießen würde? Was auch immer Sie davon halten, das verbleibende Aluminium zeigt auf schöne Weise, wie kompliziert und komplex die Natur sein kann.

Auch interessant