Darum solltest du nie Toilettenpapier auf die Klobrille legen

Jeder weiß, dass öffentliche Toiletten eine Brutstätte für Bakterien sind. Wir versuchen, diese Orte zu vermeiden, aber manchmal musst du so dringend auf die Toilette, dass dir nichts anderes übrig bleibt, als auf eine öffentliche Toilette zu gehen. Stell dir vor, dass du Auto fährst und unglaublich dringend auf die Toilette musst. An der Tankstelle angekommen, bekommst du beim Öffnen der Toilettentür den Schreck deines Lebens.

Viele von uns bedecken dann den Toilettensitz mit etwas Toilettenpapier als Barriere zwischen der Klobrille und dem Gesäß. Das scheint die ideale Lösung zu sein. Zumindest glaubst du das. Aber es könnte nicht weniger wahr sein, denn das ist nicht die effektivste Methode, Bakterien zu vermeiden. Vielleicht ist es sogar die schlechteste Methode.

Toilettenschüsseln sind ziemlich klug konstruiert worden. Lange dachten die meisten, dass Toilettensitze eine Brutstätte für Bakterien und andere Unreinheiten sind. Aber durch ihre Form und ihre besonders glatte Oberfläche ist sichergestellt, dass sich die Bakterien nicht weiter auf den Sitzen vermehren können. Im Video auf der nächsten Seite, siehst du alle Grunde, warum du nie wieder den Sitz mit Toilettenpapier auslegen solltest!

Auch interessant