2 Tropfen hiervon ins Ohr und 97% deines Gehörvermögens kommt zurück. Selbst Menschen von über 80 Jahren sind von diesem Mittel richtig begeistert!

Leider bekommen viel Menschen mit zunehmendem Alter Gehörprobleme. Dies kann dazu führen, dass ganz alltägliche Aktivitäten stark erschwert werden. Man denke nur an den Verkehr; wenn man unter Gehörproblemen leidet, hört man sich nähernde Fahrzeuge nicht mehr so gut. Obwohl die medizinische Industrie viele Hilfsmittel anbietet, um Gehörprobleme zu beheben, kann man diese auch mit einem starken, hausgemachten natürlichen Mittel behandeln, das die Probleme lösen kann.

Dieses Mittel eignet sich sehr gut für ältere Menschen, da es einem bis zu 97% des Gehörs wieder zurückgeben kann. Und zudem hat wahrscheinlich jeder den Hauptinhaltsstoff bereits in der Küche. Es ist einfach hauptsächlich Knoblauch, das dieses Hausmittel ausmacht!

Zutaten:

  • 3 Zehen Knoblauch
  • Etwas Olivenöl
  • Eine Pipette
  • Gaze oder etwas Watte

Vorgehensweise:

Zuerst schält und wäscht man den Knoblauch. Dann drückt man ihn aus, um den Saft herauszubekommen. Man sollte versuchen, so viel wie möglich des Saftes auszudrücken. Dann wird der Saft mit dem Olivenöl vermischt und in ein Pipettenfläschen gefüllt.

Anwendung:

Tropfe dir im Liegen 3 bis 4 Tropfen der Mischung ins Ohr. Anschließend das Ohr mit der Watte oder Gaze verschließen. Man sollte noch etwas liegen bleiben, damit das Öl auch tief ins Ohr eindringen kann. Die schnelle Wirkung wird dich überraschen! Vergiss nicht diesen praktischen Tipp gegen Gehörverlust mit allen zu teilen, die du kennst!

Auch interessant